Freitag, 30. September 2011

Alte Schätze

Wenn man sich einmal zum Aussortieren aufgerafft hat, fragt man sich ja immer, was einen damals mal bewogen hat, dieses oder jenes über Jahre hinweg aufzubewahren. Manchmal ist man allerdings sehr dankbar, dass jemand den Geistesblitz hatte, etwas Bestimmtes zu verwahren, über Jahre hinweg, um einem dann eine riesige Freude zu machen.

So war es am letzten Wochenende, als wir meine Schwiegereltern besuchten. Meine Schwiegermutter fragte mich, ob ich Interesse an alten Schnittmustern für Babysachen hätte. Natürlich! Dann zauberte sie einen alten Schnittmusterbogen aus der Brigitte hervor.




Ich war ganz aus dem Häuschen ob dieser kleinen Kostbarkeit. Unglaublich, dass sie das länger aufbewahrt hat, als ich auf der Welt bin. Neben Schnittmustern zum Nähen sind auch Muster zum Häkeln und Stricken dabei, das ist ja leider nicht so meins, aber von den Schnitten werde ich mit Sicherheit etwas ausprobieren.

Mal sehen, ob dieses Wochenende auch so eine schöne Überraschung parat hält. Das Wetter ist jedenfalls traumhaft vielversprechend!

Ein tolles Wochenende für alle!

Sina

Mittwoch, 28. September 2011

Me Made Mittwoch

Schon wieder eine Woche rum, unglaublich! Letzte Woche habe ich irgendwo behauptet, ich hätte noch nie etwas nach einem eigenen Schnitt gemacht. Ich musste feststellen, dass das gar nicht stimmt. Denn auch wenn der Schnitt des Rockes, den ich heute zeige, nicht sehr anspruchsvoll ist, so hatte ich dafür doch keine Vorlage.


Es ist lilafarbener Nicky mit einer schürzenartigen Applikation von  Luzia Pimpinella's Flora Fox. Keine Ahnung, ob der Stoff noch zu bekommen ist. Der Bund oben, den man jetzt nicht sieht, ist aus grauer Bündchenware. Der Saumstreifen ist aus Baumwolle, was leider dazu führt, dass man keine besonders großen Sprünge damit machen kann. Man muss die Schrittlänge schon mit etwas Bedacht wählen ;-) Aber man muss ja auch nicht durch jeden Tag rennen und hetzen. Ich finde die Kombination aus dem schon etwas muckeligen Stoff in Kombination mit den bunten Farben genau richtig für diese Tage. Und wenn es draußen grauer wird, dann macht er so richtig gute Laune.

Neugierig, was die Anderen heute tragen? Bei Catherine sind sie alle versammelt. Viel Spaß!

Sina

P.S.: Wer weiß, warum die Fotos nach dem Drehen immer so gestaucht sind? Eigentlich bin ich nämlich viel schlanker ;-)

Mittwoch, 21. September 2011

Me Made Mittwoch

Heute bin ich wieder dabei mit einem Oberteil von farbenmix, dieses Mal Fanö. Dieses Schnittmuster liebe ich wirklich heiß und innig. Die Farbkombination ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber ich mag sie sehr. Sie wurde ein bißchen aus der Not heraus geboren (ich will unbedingt heute dieses Shirt fertig machen, habe aber keine andersfarbige Bündchenware mehr). Auch hier habe ich wieder kontrastfarbene Nähte passend zum Bündchen gewählt und betrachte das Ergebnis durchaus als gelungen.


Das Foto ist wirklich nicht das allerschönste, aber man kann ja nicht immer gewinnen ;-) Vielleicht schaffe ich es bis zur nächsten Woche, eine Joana zu nähen. Ich bin mir sicher, heute wird es wieder einige zu bewundern geben. Auch neugierig? Dann geht es hier entlang zu Catherine und den anderen Me Made Mädels.

Bis bald, 
Sina

Glück muss man haben

Und das hatte ich, als ich bei einer Verlosung von Peppauf mitmachte und den Hauptgewinn abräumte. Yiiippiiiieeehhh! Gestern kam das Überraschungspaket hier an und es war praktisch wie Weihnachten ;-)

 Zwei Wandlungen, als hätte Elke geahnt, dass es hier 
demnächst ein Kinderzimmer einzurichten gibt ;-)

Jede Menge tolle Velours-Bügelbilder.

 Und darüber hab ich mich fast am meisten gefreut, die neuen Stempel von der 
Hamburger Liebe. Mit denen hatte ich eh schon geliebäugelt. Und die 
pimpinellsche Zwergenliebe ist natürlich auch herzallerliebst.

Danke, liebe Elke! Ein Paket von Dir ist immer wieder ein großes Vergnügen!

Sina

Donnerstag, 15. September 2011

Ein besonderer Service....

... für meine Freundin Tina und auch für alle Anderen, die sich gerne Taschen angucken.

Für die Schwester meiner Freundin habe ich ein paar Taschen genäht, nachdem ihr bei einem Besuch von mir im "Sommer" (an diesem Tag war es tatsächlich sehr warm und schön) meine Tasche so gut gefallen hat. Am nächsten Tag rief sie mich an und sagte: "Du, wir haben da schon Stoff gekauft." Ja gut, dachte ich, dann geht es wohl nicht anders ;-)  Bei der Stoffwahl haben sie sich ausschließlich nach optischen Gesichtspunkten leiten lassen. Ich hätte den ein oder anderen liegen lassen. Aber das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen (auch wenn die Fotos nur mittelmäßig sind). Oder was meint ihr?


 Frei nach Gretelies

Ebenfalls frei nach Gretelies

Der neuen Eigentümerin haben sie jedenfalls sehr gut gefallen. Und das ist ja auch die Hauptsache.

Bis bald,
Sina

Mittwoch, 14. September 2011

Me Made Mittwoch - endlich wieder!

Der MMM bei Catherine hat zwar schon vor 14 Tagen wieder begonnen, aber ich schaffe es heute erst, wieder dabei zu sein. Ausgewählt habe ich eines meiner Lieblingsstücke (das behaupte ich fast jedes Mal, ist aber so), ein Oberteil nach dem Schnittmuster Antonella von farbenmix.

Ich liebe diese Farbzusammenstellung. Ich habe mich auch an kontrastfarbene 
Nähte getraut, was ich normalerweise wegen der nötigen Präzision vermeide.

Es war meine erste Applikation, die ich mit offenen Kanten verarbeitet habe. 
Der Effekt nach dem Waschen gefällt mir sehr.

Das Schrägband am Ausschnitt könnte etwas straffer sein, kennt da jemand einen Trick? 
Vermutlich würde Bügeln auch ein wenig helfen...

Und dann noch dieser herzallerliebste Knopf (der natürlich nur Zierde ist).
Der schien nur auf dieses Shirt gewartet zu haben.

Hier geht es zu den übrigen fleißigen Scheiderinnen. Viel Spaß beim Gucken und Bewundern!

Bis bald,
Sina

Dienstag, 13. September 2011

Auftragsarbeiten

Meine Freunde von Stinks and Stanks haben mich gebeten, etwas zu ihrem Stand auf dem Looky Look-Designmarkt beizutragen. Da habe ich mich natürlich nicht zweimal bitten lassen und habe direkt losgelegt.

  Wildes Gewusel auf dem Nähtisch.

 Und auf dem Boden erst!

So schön sehen die Blümlein dann aus, wenn sie alle 
fertig in Reih und Glied zum Foto bereitliegen.

Zu bewundern am Sonntag in Hamburg Altona zusammen mit all den anderen schönen Sachen, die Stinks and Stanks (und natürlich auch die anderen Designer) so mitbringen werden. Ich kann leider nicht dabei sein, die Blumen mussten sich alleine per Post auf die Reise machen. Aber ich bin mir sicher, für alle, die in der Nähe sind, wird sich ein Besuch lohnen.

Bis bald,
Sina