Mittwoch, 29. Juni 2011

Me Made Mittwoch

Heute konnte ich endlich eines der sommerlicheren Teile anziehen, auch wenn es inzwischen schon wieder deutlich aufgefrischt hat. Es ist eine ganz neue Tunika, ich hab sie erst vor zwei Wochen fertig genäht. Geplant war sie (wie so Vieles) schon länger, der Schnitt gefiel mir auf Anhieb. Aber es dauerte ein bißchen, bis ich die passenden Stoffe fand. In der Ottobre wird für die Passe am Ausschnitt noch ein dritter Stoff vorgeschlagen, aber das war mir zuviel. So, wie es jetzt ist, bin ich rundum zufrieden.

Tunika Irene, Ottobre 5/2011

Noch schöner wäre es natürlich mit dem passenden Teint. Und beim nächsten Mal werde ich es mal zu einer Hose ausprobieren.
Bei Catherine treffen sich die anderen Mädels vom Me Made Mittwoch. Viel Spaß!

Sina

Montag, 27. Juni 2011

Ich kann nicht länger warten

Eigentlich wollte ich erst mal nur einen Teaser vorausschicken, bevor ich Euch das Endergebnis zeige:


Uneigentlich ist es aber so, dass ich vom Ergebnis so begeistert bin, dass ich nicht mehr länger warten kann. Eine weitere Hauptrolle spielt mein Fahrrad:


Zusammen ergibt das Ganze das coolste Fahrrad der Stadt:


Mindestens! So multipliziert sich der Spaß am Radeln ungemein. Und dann auch noch das Wetter heute! Der Korb und die schöne Klingel tun ihr Übriges dazu.


Die Punkte auf dem Fahrrad sind aus dem Material, aus dem auch Wandtattoos gemacht werden, das heißt sie funktionieren ohne Klebstoff und sind spurlos wieder ablösbar. Aber warum sollte man jemals wieder dieses unglaublich tollen Punkte abziehen wollen?! Ich habe meine jedenfalls von hier.

Der Einsatz für den Korb aus Wachstuch war eine spontane Idee und benötigt für's nächste Mal noch etwas Feinschliff in der Schnittkonstruktion. Aber so macht er erst mal was her, finde ich. Der Jojo sieht nicht nur toll aus, er verdeckt auch das Emblem des Korbherstellers. Das passte nämlich so gar nicht zum neuen Look.

Der Anblick lässt mich auch fast vergessen, wie mühevoll es war, die Klebereste der Herstelleretiketten des Fahrrades zu entfernen. Bewaffnet mit einem Fön und acetonfreiem Nagellack hat das so ca. 2-3 Stunden gedauert. Aber die Mühe war es wert, denke ich. Und Ihr?

Liebe Grüße,
Sina

Donnerstag, 23. Juni 2011

Ein kleines Stück Alltag

Nachdem ich es in den letzten zwei Wochen leider nicht geschafft hatte, bei Beauty ist where you find it mitzumachen, bin ich heute zum Abschluss der Fotoaktion vor der Sommerpause wieder dabei. Etwas Alltägliches zu finden sollte ja eigentlich nicht so schwer sein. Beim Gang durch die Wohnung habe ich mich für einen Schnappschuss unserer kleinen Schwarzen entschieden.


Ihre neugierige Nase steckt sie jeden Tag überall hinein, natürlich auch in Dinge, die sie gar nichts angehen.

Lust bekommen auf mehr Alltägliches?

Bis bald,
Sina

Mittwoch, 22. Juni 2011

Me Made Mittwoch

Heute gibt es mal wieder etwas Kleineres zu bewundern. Ich habe in den letzten Wochen auch 1-2 sehr schöne größere Projekte verwirklicht, aber dafür brauche ich einfach mehr Sonne und Temperatur...

Es handelt sich um einen sehr schönen Stoff von Robert Kaufman, den ich bei unserem Besuch in Basel erstanden habe. Ich bedauere sehr, nicht näher an diesem Laden zu wohnen. Meine Freundin und ich standen unglücklicherweise außerhalb der Öffnungszeiten davor und die Besitzerin hat uns trotzdem hereingebeten und uns geduldig alles gezeigt. Und es gab soviel zu entdecken! Der Stoff ist jedenfalls schön weich und wirklich perfekt für so ein Tuch. Für größere Teile war mir der Stoff zu blumig. Die wunderschöne butterfarbene Pompombordüre ist von meinem Lieblingspompombordürenhändler. Ich habe es glaube ich schon öfter gesagt, aber schönere und bauschige Pompoms habe ich noch nirgends gesehen.

Das T-Shirt ist übrigens auch selbst genäht: Fanö von farbenmix. Der Schnitt ist toll, aber aus irgendeinem Grund ist dieses Exemplar nicht wirklich herzeigbar geworden. Mir sind schon deutlich bessere gelungen.

Hier geht's lang zur Erfinderin des MMM und zu vielen anderen Designerstücken.

Bis bald,
Sina

Dienstag, 21. Juni 2011

Willkommen Sommer!

Zeig Dich, sei nicht schüchtern! Kaum jemand wird so sehnsüchtig erwartet wie Du! Alle freuen sich auf Dich!



Ja, ich weiß, wir sind hier weder im Süden noch am Meer, aber die Farben sollen einen kleinen Anreiz geben. Für den zurückhaltenden Sommer. Und sie sollen die Seele all jener streicheln, die das öde Grau auch gerne gegen strahlendes Blau ausgetauscht hätten.

Bis bald,
Sina

Montag, 20. Juni 2011

Wreath of Joy

Ganz schön ruhig war es hier in der letzten Woche. So kann es nicht bleiben.
Ich präsentiere Euch stolz meinen ersten Wreath of Joy von der fabelhaften Andrea alias Jolijou. Es war ein Geschenk für unsere Freunde in der Schweiz. Bei Nichtgefallen hätte ich ihn zur Not natürlich auch selbst behalten ;-) Er hat aber gefallen, jetzt muss ich für uns wohl noch einen machen. Am längsten dauert dabei ja die Farb- und Bandauswahl. Ich glaube, das hat länger gedauert als das Nähen selbst. Erst muss man alle in Frage kommenden Stoffe und Bänder ausbreiten... die Kombinationen durchspielen... die Entscheidung treffen... alles wieder einräumen. Aber es hat sich gelohnt. Oder was meint Ihr?




Zum Glück habe ich nicht so einen wahnsinnig großen Knopffundus, sonst hätte ich wohl noch länger gebraucht. Der muss jetzt erstmal aufgefüllt werden.

Bis bald,
Sina

Mittwoch, 8. Juni 2011

Me Made Mittwoch

Heute morgen ist es wieder mal ein Rock geworden. Ich trage ihn besonders gerne, weil mir die Drapierung wahnsinnig gut gefällt. Allerdings kann man keine großen Sprünge mit ihm machen, weil innen ein unelastisches Futter ist. Aber es muss ja auch nicht jeder Rock zum Herumhetzen gemacht sein ;-)

Burda 7/2010 Rock 108

Noch mehr Selbstgenähtes wie immer am Mittwoch hier. Viel Spaß beim Stöbern!

Sina

Donnerstag, 2. Juni 2011

Mit Absicht verschwommen!

Nein, das war kein technischer Fehler, heute müssen die Fotos nicht scharf werden. Das dachte sich jedenfalls Nic und rief für heute das Motto aus: Mit Absischt verschwommen! Bitte sehr...


Wollt Ihr wissen, wer noch dabei ist? Hier entlang bitte!

Bis bald,
Sina

Mittwoch, 1. Juni 2011

Me Made Mittwoch light

Heute trage ich ein Shirt, das ich nicht selbst genäht, aber immerhin selbst aufgepimpt habe. Für die Tochter einer Freunndin habe ich aus dem Stoff ein Kleidchen genäht. Die Matrioschkas haben mich einfach so nett angelächelt, da musste ich einfach etwas mit ihnen machen.



Hier gibt es noch mehr zu bestaunen. Viel Spaß!

Sina