Mittwoch, 14. Dezember 2011

Letzter MMM für 2011

Da bin ich aber froh, dass ich es bei der letzten Gelegenheit in diesem Jahr noch einmal schaffe, dabei zu sein. Mein Thema ist heute auch sehr winterlich. Ich habe mir ein Cape genäht, in das der Bauch bis zuletzt hineinpassen wird.




Der Schnitt ist eine Kombination aus zwei verschiedenen Capes in der aktuellen Burda Easy Fashion. So statisch auf den Fotos wirkt es arg unförmig, aber es ist sehr gemütlich und ich liebe die Kombination mit dem Muster des Futterstoffs aus Jersey. Den habe ich in der Kapuze und im oberen Teil des Belegs verwendet. Zusätzlich habe ich mir einen, ja wie heißt es eigentlich, Halswärmer genäht. Einfach ein rechteckiges Stück Stoff mit abgerundeten Kanten, das mit Knöpfen geschlossen wird. Finde ich praktischer als Loops, zumindest in dem festeren Material.

Wer sonst noch beim MMM mit dabei ist, könnt ihr bei Catherine entdecken.

Bis bald,
Sina

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Das erste Türchen...

Die Zeit rennt und jetzt ist es offiziell: bald ist Weihnachten ;-) Hier war es in der letzten Woche etwas turbulent, deswegen musste ich auch den MMM schwänzen, aber ich habe mir trotzdem fest vorgenommen, mir diese Aktion nicht entgehen zu lassen. Farbenmix organisiert ein gemeinsames Nähen einer Tasche. Ich finde die Idee einfach fabelhaft. Stoff habe ich noch keinen ausgesucht, aber der Vorrat ist auf jeden Fall groß genug. Fotos gibt es auch später.

Bis bald,
Sina

Dienstag, 22. November 2011

Noch nie...

... hat es so viel Spaß gemacht, eine Liste "abzuarbeiten". Das erste kleine Stück aus einer langen Reihe von Kleidungsstücken ist fertig und ich stehe auch kurz vor der Vollendung des ersten größeren Listenprojektes.

  Dieses niedliche Mützchen stammt aus diesem schönen Buch.


Was sonst noch so auf die Liste kommt oder vollendet wird, zeige ich euch in den nächsten Wochen und Monaten. Zum Glück habe ich noch ein bißchen Zeit, denn da ist ja auch noch dieses große Fest, was jedes Jahr immer so plötzlich vor der Tür steht und die Zeit knapp werden lässt ;-)

Bis bald,
Sina

Mittwoch, 16. November 2011

Me Made Mittwoch

Das eBook lag ja schon länger hier rum und der Stoff auch. Jetzt ist sie endlich fertig, meine erste Joana. Ja, ich weiß, gähn! Aber ich konnte mich nicht wehren, es ist einfach ein toller Schnitt!


Das Pink kommt vor der orangefarbenen Wand besonders gut zur Geltung.  Der Stoff hat eigentlich keine besonders gute Qualität, er ist recht knotig und rauh, aber das Ergebnis ist trotzdem schön geworden. Heute würde ich den Stoff wohl nicht noch mal kaufen. Dafür ist er aber schön fest. Und weil's so schön ist, noch mal ein Detail von der Blume am Ausschnitt.


Den Äpfelchenstoff hatte ich mal für ein Mädchenkleid gekauft und ein Rest davon hat jetzt hier seinen perfekten Bestimmungsort gefunden. Wenn ich noch das richtige finde, nähe ich vielleicht auch noch Knöpfe in die Kreise.

Auf der Suche nach noch mehr Kreativität geht es wie immer hier entlang zu Catherine und den anderen Me-Made-Mädels.

Viel Spaß,
Sina

Donnerstag, 10. November 2011

Crafted forward

Vermutlich erinnert sich kaum mehr jemand an diese Aktion. Ich hab mich noch sehr gut erinnert und Allison zum Glück auch. So kam letzte Woche ein wundervolles kleines Paket mit noch wundervollerem Inhalt bei mir an. Ganz unerwartet. Das sind die besten!




Verwendet hat sie u.a. die farbenprächtigen Sari Blooms von Amy Butler. Das ist wirklich ein toller Stoff. Davon hüte ich auch noch ein Meterchen für einen besonderen Anlass ;-)

Gestern hatte die Tasche zum ersten Mal Ausgang und sie hat ihren Job wirklich gut gemacht! Sehr robust und dabei ein echter Hingucker. Die Kombination aus den bunten Stoffen und dem robusten Grundstoff wäre mir so nicht eingefallen, aber ich find es prima. Ganz nach dem Motto pretty and practical.

Bis bald,
Sina

Mittwoch, 9. November 2011

Me Made Mittwoch

Ich habe ja immer so ein kleines schlechtes Gewissen, wenn ich merke, dass ich zwischen Mittwoch und Mittwoch nichts Neues gebloggt habe... Trotzdem mache ich heute natürlich wieder mit und zeige euch dieses Mal eine Jerseyjacke.


Der Schnitt ist Firenze aus der Ottobre Frühjahr/Sommer 02/2011. Es handelt sich um einen etwas dickeren, aber sehr weichen Jersey mit einem schönen Glanz. Eigentlich hat er ganz feine Streifen in schwarz und lila, aber auf dem Bild sieht er einfach nur lila aus. Die Knopfleiste ist verstärkt mit dieser Einlage, die man eigentlich für den Bund nimmt, auf diesen schmalen Rollen. Ich komm jetzt nicht drauf, wie das Zeug heißt, aber es hatte genau die richtige Breite und war total praktisch. Da dieses Material eine Idee härter ist als normale Einlage hat der Kragen diesen leichten Stand. Bei den Knöpfen habe ich es mir einfach gemacht und schwarze Kam Snaps genommen. Von dieser Lösung bin ich nach wie vor sehr überzeugt.

Was die anderen Mädels heute so tragen, könnt ihr wie immer bei Catherine bestaunen. Viel Spaß!

Sina

Mittwoch, 2. November 2011

Me Made Mittwoch

Heute gibt es noch einmal eine Valeska, aber ich denke vorerst die letzte, denn dann sollte ich mich auch mal wieder anderen (Rock-)Schnittmustern zuwenden. Schließlich gibt es ja jetzt auch die Amy. Und Kellerfalten gefallen mir auch wanhnsinnig gut.

Diese Valeska ist etwas schlichter und einfacher zu kombinieren als die letzte, die ich euch vor 14 Tagen gezeigt habe. Ich habe einen lang gehegten Plan in die Tat umgesetzt, nämlich an einem Saum Samtbänder in Farbabstufungen aufzunähen. Dafür ist der Stoff einfarbig, in diesem Fall Jeans.


Man erleichtert sich die Arbeit ungemein, wenn man die Bänder mit Stylefix auf dem Stoff fixiert. Trotzdem braucht man Geduld und gute Augen, wenn man Wert auf saubere Arbeit legt. Auf dem Foto könnte man denken, der Rock müsste mal gebügelt werden. Wenn man ihn live sieht, kann ich nur sagen, das täuscht ;-)

Wer heute sonst noch bei Cat's fabelhafter Aktion dabei ist, erfahrt ihr hier. Viel Spaß!

Sina

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Me Made Mittwoch

Heute hat es ein Kleid in die engere Auswahl geschafft. Es ist das Cozie Pinnie Trägerkleid aus der Ottobre Herbst/Winter 5/2009. Ich hab es aus einem rot-bedruckten Samt genäht, den ich mal auf dem Stoffmarkt gekauft habe.


Das Verarbeiten von Samt ist gar nicht so einfach. Zuerst wollte ich die aufgesetzten Taschen aus demselben Stoff machen, aber die Kanten waren so dick und die Nähmaschine hat immer ein sehr unschönes Muster im Material hinterlassen. Dann habe ich mich für diese Variante entscheiden und sie gefällt mir richtig gut, so sieht man wenigstens etwas von den Taschen. Der Stoff ist dunkellila Feincord, der noch beim Nähkurs rumlag ;-)

Catherine versammelt wie immer die anderen Me-Made-Mädels bei sich. Viel Spaß beim Gucken!

Bis bald,
Sina

Freitag, 21. Oktober 2011

Einen Tag...

... vor dem neuen Wochenende ist es definitiv noch nicht zu spät um euch zu zeigen, was es bei uns am letzten Wochenende gab. Wir hatten Gäste und haben für den Nachtisch eine Eigenkreation erfunden.

Schon bei der Zubereitung am Nachmittag war klar, es kann gar nicht in die Hose gehen mit so leckerem Himbeerpürree.

Wenn man das Ganze dann noch auftürmt mit lockerem Biskuit und dazwischen eine Crème aus Sahne, Schokolade und Butter (wirklich nur ganz wenig), dann haben wir das perfekte Türmchen mit meiner neuen Lieblingskombination: Himbeer und Schokolade. Das ist sie allerdings schon, seit ich das im Sommer zum ersten Mal in der Eisdiele probiert habe.

 Einmal aus der Vogel- äh, ich meine, Mundperspektive.

Und so sah es hinterher aus ;-) Lecker war's!

Es gab Leute, die fanden es mächtig und fragten, ob die Crème eine bekannte Nussnougatcrème sei. Wisst ihr, was ich glaube? Die wissen gar nicht mehr, wie die bekannte Nussnougatcrème überhaupt schmeckt. Denn so mächtig war es gar nicht, es war doch nur ein wenig Butter drin, wirklich.

Ich wünsche allen ein leckeres und sonniges Wochenende!

Sina

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Me Made Mittwoch

Heute bin ich wieder mit einem Rock dabei. Es ist der ultimative Gute-Laune-Rock. Den Schnitt (na, wer erkennt ihn nicht? Klar, Valeska von farbenmix!) liebe ich sowieso total und wenn dann noch so ein toller Stoff und Pompom-Bordüre mit im Spiel ist, wem sollte da nicht das Herz übergehen?! Aber genug des Eigenlobs, bildet euch euer eigenes Urteil ;-)


Könnte gut sein, dass es in der nächsten Woche wieder eine Valeska zu sehen geben wird... Ich habe nämlich noch eine in Arbeit.

Danke an Catherine (und gute Besserung übrigens!), dass sie trotz Krankheit wie immer die Me-Made-Mädels bei sich versammelt. Viel Spaß beim Gucken und Staunen!

Bis bald,
Sina

Freitag, 14. Oktober 2011

Sie sind da!

Endlich sind meine heißersehnten Stoffe für die Babyprojekte angekommen. Ich finde sie alle so niedlich, ich weiß gar nicht, was ich womit zuerst machen soll. Jetzt kann ich die Schnitte rausholen und die Muster zuordnen. Das wird ein Spaß! Vielleicht brauche ich auch noch ein paar unifarbene Kombistoffe. Bestimmt werde ich bald mehr von den tollen Stoffen zeigen.

Der hübsche freundliche Wal kommt auf dem Stapel gar nicht richtig zur Geltung, deswegen bekommt er hier noch mal einen kleinen Exklusiv-Auftritt. Ist er nicht herzallerliebst?!
Die Wolken (ganz unten) und der hellblaue Wal (ganz oben) sind von hier, alle anderen Stoffe sind von hier.

Ich wünsche allen ein herrliches Wochenende! Hier ist es im Moment schön sonnig.


Bis bald,
Sina

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Me Made Mittwoch

Heute mal kein Rock, sondern ein Wickeloberteil.  Es stammt aus der Ottobre Herbst/Winter 5/2009 und nennt sich "Wraparound" Wickeloberteil aus Jersey. Es war eines meiner ersten Teile, dafür ist es wirklich gut gelungen. Das Material war auch sehr dankbar, schöner fester und doch weicher Jersey, der sich nicht schon verzieht, wenn man ihn nur schief anguckt. Ich weiß noch, dass "damals" auf dem Stoffmarkt, als ich den Ballen in der Hand hatte, eine Dame anfasste und sagte: "Oh schön, von innen angerauht" und ich dachte: " Ja dann ;-)." Aber erst mal das Foto.


Die passenden Stulpen sind "frei Schnauze" genäht, einfach die Maße der Unterarme genommen und ab geht's. Man sollte mehr Stulpen tragen, die sind einfach schön und wärmen so angenehm. Besonders toll ist es natürlich, wenn man sie passend zu seinen Klamotten nähen kann.

Die Witterung lässt das Fotografieren auf dem Balkon eindeutig nicht mehr zu und die orangefarbene Küchenwand reflektiert auch zusätzlich das in dieser Jahreszeit so kostbare Licht ;-)

Ich habe schon gelesen, dass dieses Problem heute auch andere Me-Made-Mädels hatten. Catherine hat sie wie immer alle bei sich versammelt. Viel Spaß beim Schauen!

Sina

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Me Made Mittwoch

Im Moment ist es eine sehr rockige Zeit für mich ;-) Heute ist es mal keine Valeska, sondern Langeneß von farbenmix. Der Schnitt gefällt mir auch sehr gut, das nächste Mal würde ich ihn wohl mit einem Futter nähen, weil er sich an der Strumpfhose oder Leggings doch immer sehr hochzieht. Oder ich kümmere mich mal um so einen universellen Unterrock. Aber werft doch erst mal einen Blick auf das gute Stück.


Der Stoff war ein spontaner Kauf auf dem Stoffmarkt, weil mir die Farben so gut gefielen. Ich war ganz froh, als ich entdeckte, dass dieses Oberteil farblich ganz gut mit dem Rock harmoniert, sonst greife ich in Ermangelung farbiger Alternativen meist zu schwarz. Demnächst werde ich ihn wohl wieder mit Stiefeln tragen müssen. Die Umstellung von barfuß auf Socken fällt mir immer schwer. Und dann wird auch bald der Rock zu dünn sein.

Bei Catherine gibt's noch mehr zu sehen. Bitte folgt mir. Viel Spaß!

Bis bald,
Sina

P.S.: Das Problem mit der Stauchung des Bildes nach dem Drehen habe ich gelöst, indem ich es in der Bildbearbeitung einfach wieder etwas in die Länge gezogen habe. Das hat ganz gut funktioniert. Sieht doch ganz natürlich aus, oder?

Freitag, 30. September 2011

Alte Schätze

Wenn man sich einmal zum Aussortieren aufgerafft hat, fragt man sich ja immer, was einen damals mal bewogen hat, dieses oder jenes über Jahre hinweg aufzubewahren. Manchmal ist man allerdings sehr dankbar, dass jemand den Geistesblitz hatte, etwas Bestimmtes zu verwahren, über Jahre hinweg, um einem dann eine riesige Freude zu machen.

So war es am letzten Wochenende, als wir meine Schwiegereltern besuchten. Meine Schwiegermutter fragte mich, ob ich Interesse an alten Schnittmustern für Babysachen hätte. Natürlich! Dann zauberte sie einen alten Schnittmusterbogen aus der Brigitte hervor.




Ich war ganz aus dem Häuschen ob dieser kleinen Kostbarkeit. Unglaublich, dass sie das länger aufbewahrt hat, als ich auf der Welt bin. Neben Schnittmustern zum Nähen sind auch Muster zum Häkeln und Stricken dabei, das ist ja leider nicht so meins, aber von den Schnitten werde ich mit Sicherheit etwas ausprobieren.

Mal sehen, ob dieses Wochenende auch so eine schöne Überraschung parat hält. Das Wetter ist jedenfalls traumhaft vielversprechend!

Ein tolles Wochenende für alle!

Sina

Mittwoch, 28. September 2011

Me Made Mittwoch

Schon wieder eine Woche rum, unglaublich! Letzte Woche habe ich irgendwo behauptet, ich hätte noch nie etwas nach einem eigenen Schnitt gemacht. Ich musste feststellen, dass das gar nicht stimmt. Denn auch wenn der Schnitt des Rockes, den ich heute zeige, nicht sehr anspruchsvoll ist, so hatte ich dafür doch keine Vorlage.


Es ist lilafarbener Nicky mit einer schürzenartigen Applikation von  Luzia Pimpinella's Flora Fox. Keine Ahnung, ob der Stoff noch zu bekommen ist. Der Bund oben, den man jetzt nicht sieht, ist aus grauer Bündchenware. Der Saumstreifen ist aus Baumwolle, was leider dazu führt, dass man keine besonders großen Sprünge damit machen kann. Man muss die Schrittlänge schon mit etwas Bedacht wählen ;-) Aber man muss ja auch nicht durch jeden Tag rennen und hetzen. Ich finde die Kombination aus dem schon etwas muckeligen Stoff in Kombination mit den bunten Farben genau richtig für diese Tage. Und wenn es draußen grauer wird, dann macht er so richtig gute Laune.

Neugierig, was die Anderen heute tragen? Bei Catherine sind sie alle versammelt. Viel Spaß!

Sina

P.S.: Wer weiß, warum die Fotos nach dem Drehen immer so gestaucht sind? Eigentlich bin ich nämlich viel schlanker ;-)

Mittwoch, 21. September 2011

Me Made Mittwoch

Heute bin ich wieder dabei mit einem Oberteil von farbenmix, dieses Mal Fanö. Dieses Schnittmuster liebe ich wirklich heiß und innig. Die Farbkombination ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber ich mag sie sehr. Sie wurde ein bißchen aus der Not heraus geboren (ich will unbedingt heute dieses Shirt fertig machen, habe aber keine andersfarbige Bündchenware mehr). Auch hier habe ich wieder kontrastfarbene Nähte passend zum Bündchen gewählt und betrachte das Ergebnis durchaus als gelungen.


Das Foto ist wirklich nicht das allerschönste, aber man kann ja nicht immer gewinnen ;-) Vielleicht schaffe ich es bis zur nächsten Woche, eine Joana zu nähen. Ich bin mir sicher, heute wird es wieder einige zu bewundern geben. Auch neugierig? Dann geht es hier entlang zu Catherine und den anderen Me Made Mädels.

Bis bald, 
Sina

Glück muss man haben

Und das hatte ich, als ich bei einer Verlosung von Peppauf mitmachte und den Hauptgewinn abräumte. Yiiippiiiieeehhh! Gestern kam das Überraschungspaket hier an und es war praktisch wie Weihnachten ;-)

 Zwei Wandlungen, als hätte Elke geahnt, dass es hier 
demnächst ein Kinderzimmer einzurichten gibt ;-)

Jede Menge tolle Velours-Bügelbilder.

 Und darüber hab ich mich fast am meisten gefreut, die neuen Stempel von der 
Hamburger Liebe. Mit denen hatte ich eh schon geliebäugelt. Und die 
pimpinellsche Zwergenliebe ist natürlich auch herzallerliebst.

Danke, liebe Elke! Ein Paket von Dir ist immer wieder ein großes Vergnügen!

Sina

Donnerstag, 15. September 2011

Ein besonderer Service....

... für meine Freundin Tina und auch für alle Anderen, die sich gerne Taschen angucken.

Für die Schwester meiner Freundin habe ich ein paar Taschen genäht, nachdem ihr bei einem Besuch von mir im "Sommer" (an diesem Tag war es tatsächlich sehr warm und schön) meine Tasche so gut gefallen hat. Am nächsten Tag rief sie mich an und sagte: "Du, wir haben da schon Stoff gekauft." Ja gut, dachte ich, dann geht es wohl nicht anders ;-)  Bei der Stoffwahl haben sie sich ausschließlich nach optischen Gesichtspunkten leiten lassen. Ich hätte den ein oder anderen liegen lassen. Aber das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen (auch wenn die Fotos nur mittelmäßig sind). Oder was meint ihr?


 Frei nach Gretelies

Ebenfalls frei nach Gretelies

Der neuen Eigentümerin haben sie jedenfalls sehr gut gefallen. Und das ist ja auch die Hauptsache.

Bis bald,
Sina

Mittwoch, 14. September 2011

Me Made Mittwoch - endlich wieder!

Der MMM bei Catherine hat zwar schon vor 14 Tagen wieder begonnen, aber ich schaffe es heute erst, wieder dabei zu sein. Ausgewählt habe ich eines meiner Lieblingsstücke (das behaupte ich fast jedes Mal, ist aber so), ein Oberteil nach dem Schnittmuster Antonella von farbenmix.

Ich liebe diese Farbzusammenstellung. Ich habe mich auch an kontrastfarbene 
Nähte getraut, was ich normalerweise wegen der nötigen Präzision vermeide.

Es war meine erste Applikation, die ich mit offenen Kanten verarbeitet habe. 
Der Effekt nach dem Waschen gefällt mir sehr.

Das Schrägband am Ausschnitt könnte etwas straffer sein, kennt da jemand einen Trick? 
Vermutlich würde Bügeln auch ein wenig helfen...

Und dann noch dieser herzallerliebste Knopf (der natürlich nur Zierde ist).
Der schien nur auf dieses Shirt gewartet zu haben.

Hier geht es zu den übrigen fleißigen Scheiderinnen. Viel Spaß beim Gucken und Bewundern!

Bis bald,
Sina

Dienstag, 13. September 2011

Auftragsarbeiten

Meine Freunde von Stinks and Stanks haben mich gebeten, etwas zu ihrem Stand auf dem Looky Look-Designmarkt beizutragen. Da habe ich mich natürlich nicht zweimal bitten lassen und habe direkt losgelegt.

  Wildes Gewusel auf dem Nähtisch.

 Und auf dem Boden erst!

So schön sehen die Blümlein dann aus, wenn sie alle 
fertig in Reih und Glied zum Foto bereitliegen.

Zu bewundern am Sonntag in Hamburg Altona zusammen mit all den anderen schönen Sachen, die Stinks and Stanks (und natürlich auch die anderen Designer) so mitbringen werden. Ich kann leider nicht dabei sein, die Blumen mussten sich alleine per Post auf die Reise machen. Aber ich bin mir sicher, für alle, die in der Nähe sind, wird sich ein Besuch lohnen.

Bis bald,
Sina

Freitag, 19. August 2011

Schnuffel-Spiel-Tuch für Babys

Im Moment sind Babys in unserem Freundeskreis ein ganz großes Thema. Vorgestern haben wir wieder einen neuen Erdenbürger kennen gelernt. Natürlich sind wir nicht mit leeren Händen gekommen.


Das war das erste Mal, dass ich so ein Schnuffel-Spiel-Tuch für Babys genäht habe. Das hat wirklich Spaß gemacht. Lange habe ich über das Motiv nachgedacht. Es sollte niedlich sein, aber auch nicht zu schwer zu realisieren.


Im Igel versteckt sich ein Quietscher und in den gelben Stacheln Knisterfolie.


Die Webbänder sollen zusätzlich zum Greifen anregen. Ich habe es extra nicht zu sehr überladen und die Rückseite ist ganz glatt, so dass es sich wirklich auch noch zum Kuscheln eignet. Die frischgebackene Mutter fand's jedenfalls herrlich weich.

Bis bald,
Sina

Dienstag, 26. Juli 2011

Sommer?

Während der Sommer hier weiter auf sich warten lässt, scheint trotzdem so etwas wie Ferien eingekehrt zu sein, obwohl ich gar keine habe. Manche Phänomene sind wirklich komisch.

Am Sonntag waren wir auf einer Taufe. Leider war es ein sehr verregneter Tag. Das hat der guten Stimmung aber keinen Abbruch getan. Als Geschenk für den kleinen Täufling habe ich meine erste Zwergenverpackung genäht. Aus dem zauberhaften Stoff mit den kleinen feuerspeienden Drachen. Leider kommen die tollen Farben auf den Fotos überhaupt nicht rüber.





Ich wollte ein etwas neutraleres Shirtchen dazu nähen, aber farblich orientiert sich die Naht der Säume an den restlichen Farben. Das Ganze ist großzügig genäht, so dass der Kleine auch länger etwas davon hat.

Bis bald,
Sina

Donnerstag, 14. Juli 2011

Stinks and Stanks - Das sind die Coolsten!

Freunde von mir haben ihr eigenes Label und entwerfen ganz tolle Designs für verschiedenste Dinge. Jetzt war dawanda bei ihnen zu Besuch und warf einen Blick hinter die Kulissen. Hier im dawanda-Blog könnt Ihr Euch selbst anschauen, was die Beiden alles auf die Beine stellen:


Viel Spaß damit! Ich könnte es mir immer und immer wieder ansehen!

Bis bald,
Sina

Mittwoch, 13. Juli 2011

Me Made Mittwoch

Heute ist der letzte MMM vor der Sommerpause. Machen wir auch Pause, wenn der Sommer gar nicht da ist???

Obwohl es fast zu kalt dafür war, zeige ich Euch heute ein T-Shirt, ganz einfacher Schnitt, aber sehr variierbar: Antonella von farbenmix.


Beim nächsten Mal würde ich es etwas länger machen und leider habe ich keine elastische Naht für den Saum gewählt. Manchmal vergisst man auch die größten Selbstverständlichkeiten... Da die Naht natürlich bereits gerissen ist, werde ich das demnächst nachholen.

Mehr Designerstücke gibt es wie immer bei Catherine zu bewundern.

Bis bald,
Sina

Dienstag, 12. Juli 2011

12 von 12

Frühstück!

Heute endlich an die Post gedacht.

Und die Post an mich.

Der Wäscheständer fängt gleich Feuer!

Arbeit...

Hoffnung auf Grillwetter...

Zufall?

Teaser

Küchenhelfer

Mittagessen: Falafel

Mit Hummus

Feierabend = ab an die Nähmaschine


Danke für's Schauen!
Noch mehr zum Gucken findet Ihr wie immer bei Caro.

Bis bald,
Sina